SCHWEINEFILET MIT CHAMPIGNONS IN BASILIKUMÖL UND PASTINAKENPÜREE

Zutaten für 4 Portionen:

Basilikumöl

1 Bund Basilkum

Salz

2 EL Rapsöl, kaltgepresst

Pilze

750 g kleine Champignons

3 EL Rapsöl

Pastinakenpüree

750 g Pastinaken

Zitronensaft

250 ml Gemüsefond

Fleisch

1 TL Fenchelsamen

400 g Schweinefilet

 

 

Und so geht’s:

Basilikumöl: Basilikumblätter von den Stielen zupfen, in kochendem Salzwasser kurz überbrühen, dann in Eiswasser abschrecken. Blanchierte Blätter sorgfältig ausdrücken und mit einem scharfen Messer klein schneiden, mit 2 EL gut gekühltem (!) kaltgepresstem Rapsöl fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Pilze: Champignons putzen, evtl. klein schneiden, in 1 EL Rapsöl anbraten, salzen und mit Zitronensaft abschmecken. Anschließend mit dem Basilikumöl 30 Min. marinieren.

Pastinakenpüree: Gemüse schälen, klein schneiden und zugedeckt in einem Topf mit wenig Wasser, etwas Salz sowie 1 TL Zitronensaft weich kochen, abschütten. Fond aufkochen, Pastinaken hineingeben, fein pürieren, mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Fleisch: Fenchelsamen in einem Mörser zerstoßen. Filet salzen, mit Fenchel bestreuen und in einer beschichteten Pfanne etwa 5 Min. im restlichen Rapsöl bei mittlerer Hitze rundherum braten. Dann den Herd ausschalten und das Fleisch rosa gar ziehen lassen, dabei einmal wenden. Zusammen mit den Champignons sowie dem Pastinakenpüree servieren.