PRALINENTÖRTCHEN MIT ERDBEEREN IN RAPSÖL-VANILLEMARINADE / HARALD RÜSSEL

Zutaten für 4 Portionen:

Törtchen
125 g kalte Butter
250 g Mehl, 70 g Puderzucker
20 g Vanillezucker, 1 Prise Salz, 3 Eier (M)
Butter für die Förmchen

Füllung
125 ml Milch, 3,5 % Fett
1 EL Kakaopulver
10 g Stärke, 1 Eigelb (M)
100 g dunkle Kuvertüre
1 Blatt Gelatine, 65 g Zucker

Rapsöl-Vanillemarinade
1 Vanilleschote
1 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
1 EL Puderzucker
100 ml Rapsöl
500 g Erdbeeren

Dekoration
geröstete Mandelblätter, Minze

Und so geht’s:

Törtchen: Kalte Butter mit Mehl, Puderzucker, Vanillezucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten. 1 Ei in den Teig einarbeiten, dabei nicht stark kneten. Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180 °C Vorheizen. Teig dünn ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm ausstechen. Förmchen buttern, mit Teig
auslegen, 10 Min. blind backen.

Füllung: Restliche Eier trennen. Milch mit Kakaopulver aufkochen. Stärke und 3 Eigelb verrühren und zu der kochenden Milch geben, unterrühren und gründlich kochen lassen. Kuvertüre hacken. Topf vom Herd ziehen und Kuvertüre darin auflösen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und in der noch warmen Schokoladenmasse auflösen. Eiweiße mit Zucker steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Anschließend 2 Std. kühl stellen. Dann auf die vorbereiteten Törtchen streichen und unter dem Grill überba cken, bis die Masse leicht souffliert.

Rapsöl-Vanillemarinade: Vanilleschote aus schaben, Mark mit Zitronenabrieb und -saft sowie Puderzucker vermischen. Rapsöl langsam und in dünnem Strahl vorsichtig einrühren. Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden und in
die Marinade geben. 5 Min. marinieren. Die Pralinentörtchen mit den Erdbeeren anrichten, mit Mandelblättchen und Minze dekorieren.
Copyright: UFOP/Rüssel

TIPP: Je nach Jahreszeit können auch Mirabellen, Zwetschgen oder Birnen mariniert werden.