LAMMFILET MIT KRÄUTERKRUSTE UND OFENKARTOFFELN

Zutaten für 4 Portionen:

Kräuterkruste

3 Scheiben Toastbrot

½ Bund Zitronenmelisse

½ Bund Petersilie

60 g Gouda

Ofenkartoffeln

750 g kleine fest kochende Kartoffeln

250 g Champignons

6 EL Rapsöl

Lammfilet

Salz

Pfeffer

4 Lammrückenfilets à ca. 150 g

2 EL körniger Senf

 

Und so geht’s:

Kräuterkruste: Das Toastbrot entrinden und im elektrischen Zerkleinerer zu feinen Bröseln verarbeiten. Brösel auf ein Backblech geben, und im Backofen bei 200 °C ca. 5 Min. rösten. Kräuter waschen und gut trocknen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Käse reiben und zusammen mit den Kräutern unter die Brösel mischen.

Ofenkartoffeln: Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Min. kochen, danach pellen, vierteln. Champignons waschen, putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Kartoffeln und Pilze salzen, pfeffern und mit 5 EL Rapsöl vermischen. Gemüse auf ein Backblech geben und im Backofen bei 200 °C ca. 10 Min. garen.

Lammfilet: Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und im restlichen heißen Rapsöl ca. 5 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen. Filets mit Senf bestreichen und in der Bröselmischung wälzen, dabei leicht andrücken. Fleisch auf das Gemüse setzen und 2 bis 3 Min. im Backofen überbacken.