KALBSRÖLLCHEN MIT SPINAT

Zutaten für 4 Portionen:

8 dünne Kalbfleischscheiben à 70 – 80 g

8 Scheiben luftgetrockneter Schinken

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

6 EL Rapsöl

200 g Blattspinat, tiefgekühlt

Salz

Pfeffer

Muskat

1 Kugel Mozzarella, 125 g

1/8 l Weißwein, trocken

1/4 l Brühe nach Wahl

1 Becher Crème Double, 150 g

 

Und so geht’s:

Kalbfleischscheiben abspülen, trocken tupfen, auf der Arbeitsfläche ausbreiten, etwas flach klopfen, mit Pfeffer würzen und jeweils mit den Schinkenscheiben belegen. Für die Spinatfüllung die Schalotte und die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln, in 2 EL Rapsöl anschwitzen. Den aufgetauten und etwas ausgedrückten Spinat zufügen und 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat etwas abkühlen lassen, auf den Fleischscheiben verteilen. Mozzarella in 8 Streifen teilen und jeweils einen Käsestreifen auf ein schmales Ende der Fleischscheiben legen. Die Scheiben dann von dieser Seite aufrollen, mit Zahnstochern feststecken. Die Röllchen im restlichen heißen Rapsöl von allen Seiten knusprig braun braten, mit Salz würzen. Weißwein und Brühe angießen und die Röllchen zugedeckt darin ca. 25 Min. bei mittlerer Hitze sanft schmoren. Zum Schluss die Röllchen aus der Pfanne nehmen, die Creme double zum Schmorfond zugeben, aufkochen lassen und nach Belieben mit etwas Speisestärke binden.

 

 

Tipp: Als Beilage passt ein herzhaftes Kartoffel-Selleriepüree (2 Teile Kartoffeln, 1 Teil Sellerie garen und daraus mit Milch und Butter ein Püree zubereiten).