GRUNDREZEPT FÜR QUARK-ÖLTEIG

Zutaten für 1 Backblech

300 g Mehl

3 TL Backpulver

75 g Zucker*

1 Pr. Salz*

125 g Speisequark (Magerstufe)

100 ml Milch

100 ml Rapsöl

 

Und so geht’s:

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Nicht länger als nötig kneten. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Nach Belieben mit klein geschnittenem Obst belegen, z. B. mit Pflaumen oder Äpfeln und ggfs. mit Streuseln oder einem Guss bedecken. Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze, Umluft 160 °C) ca. 35 Minuten backen. Je nach Belag kann die Backzeit etwas variieren.

 

*Für einen herzhaften Kuchen oder eine Pizza einfach den Zucker weglassen und 1 TL Salz hinzufügen.